Aktuelle Neuigkeiten

AK 50 Damen erreichen das Final Four

von Brigitte Hafrank (21.09.2018)

An unserem letzten Ligaspiel im GC Ulm konnten wir das unmögliche möglich machen und unseren 2. Platz in dieser Saison in der 1. Liga AK50 Damen verteidigen und nehmen somit an der Final Four teil und spielen am 22.09. mit den Mannschaften St. Leon Rot, GC Stuttgarter Solitude, GC Gütermann Gutach um den Titel des Baden-Württembergischen Meister der AK50 Damen.

Es war nochmal ein aufregender letzter Spieltag im GC Ulm. Klar war von vornherein 1. Ist der GC Solitude der amtierende Deutsche Meister AK50 Damen. Spannender hätte es im Kampf um den 2. und 3. Platz (Teilnahme am Final Four), sowie um den 4. und 5. Platz (Verbleib in der 1. Liga BW) nicht sein können.

Wir gingen mit 5 Schlägen Vorsprung, mit dem höchsten Teamhandicap an den Start, vor dem 3 platzierten GC Niederreutin und 30 Schläge Vorsprung auf Platz 4 GC Reischenhof und 34 Schlägen Vorsprung auf den Platz 5 Ulm. Nach fünf Spieltagen und 25 Ergebnissen hat tatsächlich 1 Schlag entschieden das wir am Final Four teilnehmen dürfen.

Unser Motto für dieses Spiel lautete: Wir haben nichts zu verlieren  -Klasse erhalten-

Der Platz im GC Ulm war bestens vorbereitet und nicht einfach zu spielen. Ulm hatte alles daran gesetzt, den Heimvorteil zu nutzen.

Bei der Siegerehrung waren alle Spielerinnen gespannt und lauschten dem Ergebnis. Klarer Favorit und 1. GC Solitude, 2. GC Neckartal mit einem Schlag Vorsprung auf den 3. Platz GC Niederreutin.

Und Ulm gelang es doch tatsächlich mit 2 Schlägen Vorsprung den GC Reischenhof abzufangen und sicherten sich somit den Verbleib in der 1. Liga BW.

Was für einen Tag wir konnten es nicht fassen das uns dies gelungen ist. Darauf können wir stolz sein.

Für den GC Neckartal spielten, Evi Fleischmann, Lucia Marshall, Hanni Neubauer, Barbara Richter, Vita Freiburger und Biggi Hafrank, die tatkräftig von unseren Caddies Alfred, Uschi und Irene unterstützt wurden. Vielen Dank für euren engagierten Einsatz.

Wir freuen uns nochmals einen tollen Platz zu spielen. Es wird nicht einfach werden mit diesen Clubs mitzuhalten, aber dabei sein ist schon viel wert und verlieren können wir nichts.

Der 4. Platz und viert bestes Team der AK50 Damen in Baden-Württemberg ist uns sicher.

Zurück