AK 30 Herren II

Liga: 3. Liga Gruppe H (Saison 2020)

Kapitän: Thomas Härterich

Kader: v.l.n.r: Frank Zühlke, Tom Haarmann, Krischan Läubin, Stephan Wörwag, Tommy Lehrer, Ossi Manjolovic, Jürgen Erdt, Jens Haselbacher, Thomas Härterich (C), Ralph Rohfleisch, Thomas Engl. Abwesend: Patrick Konrad, Marc Pörtner, Daniel Fischer, Doran Ginter, Severin Hardy, Thomas Lange, Andy Rothacker, Frank Lindmüller und Georg Fassl

 

Rückblick Saison 2019

LS1. Zum Saisonauftakt begrüßten wir in unserer neuen Gruppe die Mannschaften vom GC Talheimer Hof, GC Schloss Liebenstein, GC Johannesthal und GC Bad Rappenau zu unserem Heimspiel am Samstag, den 27.April. Die schönen warmen Apriltage waren nach dem tollen Osterwochenende für diesen Monat leider alle verbraucht, aber trotz des leichten Regens und den 10°C kälteren Temperaturen starteten wir optimistisch ins Spiel. Die Grüns waren gewohnt schnell und die Fahnen ka-men durch den stetigen Wind nicht zur Ruhe. Mit einer +66 über PAR konnten wir uns den Tagessieg sichern. Für Neckartal spielten Daniel Fischer, Tom Haarmann, Louk Sorensen, Ralph Rohfleisch, Jens Haselbacher und Patrick Konrad. Daniel Fischer holte sich an diesem Tag den Brutto Sieg und hatte den niedrigsten Score mit +8 über PAR direkt gefolgt von Tom Haarmann +10. Vielen Dank an Stephan Wörwag, der an diesem Tag viele tolle Fotos geschossen hat.

LS2. Unser 2.Spiel im GC Schloss Liebenstein war bereits zwei Wochen später und als in der Gruppe führende Mannschaft spürten wir den Druck der anderen Mannschaften. Die Spieler vom GC Talheimer Hof konnten Ihren Rückstand auf uns um 14 Schläge verkürzen. Für Neckartal spielten Krischan Läubin, Severin Hardy, Tom Haarmann, Thomas Lange, Bene Behl und Daniel Fischer.

LS3. Am 3.Spieltag im GC Talheimer Hof hatten wir ein tolles sonniges Wetter. Die Bedingungen auf dem Platz waren anspruchsvoll gewählt mit spiegelglatten Grüns, so dass der Ball trotz Grüntreffer nochmal komplett vom Grün herunterrollen konnte. Der Platz hat viele Schräglagen und bot an diesem Tag ein enges Fairway mit hohem Rough an den Seiten. Die Talheimer konnten ihren Heimvorteil nutzen und die Gruppenführung übernehmen und führten nun mit 10 Schlägen, die wir natürlich aufholen wollten. Für Neckartal spielten Daniel Fischer, Thomas Härterich, Jürgen Erdt, Georg Fassl, Jens Haselbacher und Stephan Wörwag.

LS4. Es konnte spannender nicht sein in unserer Gruppe. Zu den anderen Mannschaften konnten wir bereits einen soliden Abstand zwischen uns bringen, so dass es nun bei den letzten Gruppenspielen zu einem Kopf an Kopf Rennen zwischen Neckartal und Talheimer Hof kommen sollte. Am 4.Spieltag in Bad Rappenau lieferten wir uns erneut ein spannendes Spiel. Das Rough wurde nur teilweise gemäht, da der Traktor des Greenkeepers donnerstags in der Ligaspielwoche leider von einem Golfball getroffen wurde und der Greenkeeper darauf beschlossen hat, die Mäharbeiten erstmal nicht fortzuführen. Aber trotz einiger Ballverluste am Ligaspiel wurden sehr gute Ergebnisse gespielt. Wir konnten den Tagessieg mit +47 über PAR erspielen und verkürzten damit den Rückstand auf nur noch 6 Schläge. Daniel Fischer holte sich den Brutto und Netto Sieg mit einer +3 über PAR an diesem Tag. Außerdem erspielten den Neckartal Score Neli Ferrari, Bene Behl, Thomas Härterich, Doran Ginter und Tom Haarmann.

LS5. Im GC Johannesthal ging es in unserer letztes Gruppenspiel. Der Platz war in einem einwandfreien Zustand und bot allen Mannschaften optimale Bedingungen gute Ergebnisse zu erspielen. Die Par 3 Löcher sind lang und gut mit Bunkern verteidigt und insbesondere das Inselgrün (an Loch 4) ist immer ein Highlight zu spielen. Die Neckartaler spielten mit Bene Behl, Thomas Härterich (C), Jürgen Erdt, Daniel Fischer, Tom Haarmann und Georg Fassl und erzielten einen Score von +52 über PAR. An diesem Tag machten Talheimer jedoch ein sehr gutes Spiel und sicherten sich mit +38 über PAR den Gruppensieg und damit den Einzug ins Aufstiegsspiel. Die Stimmung am 18.Loch war super und die Spieler aus Talheim und Neckartal feuerten ihre Mannschaft nochmal richtig an, so wurde dann doch noch das eine oder andere Birdie auf dem letzten Loch gespielt.

Fazit. Mit unserem Spiel dieses Jahr können wir sehr zufrieden sein, wir haben uns mit den anderen Mannschaften eine spannende Saison geliefert und hatten zum 2.Mal wie das Jahr zuvor eine sehr gute Chance ins Aufstiegsspiel zu kommen. Die 3.Liga der AK30 Herren ist anspruchsvoller geworden wie man an den Spielergebnissen der einzelnen  Gruppen sehen kann. Beim Aufstiegsspiel im GC Obere Alp konnten sich vier Mannschaften für die 2.Liga qualifizieren, die einen Score von +37 über PAR oder besser erzielen konnten. Unsere eigene Leistung konnten wir gut steigern und freuen uns schon auf die nächste Saison.

 

 

 

Rückblick Saison 2018

v.l.nr. Tommy Lehrer, Krischan Läubin, Patrick Konrad, Marc Pörtner, Ralph Rohfleisch, Daniel Fischer, Doran Ginter, Stephan Wörwag, Ossi Manjolovic, Tom Haarmann, Frank Lindmüller, Severin Hardy, Thomas Härterich (C), Thomas Engl, Andy Rothacker, Frank Zühlke und Georg Fassl